Backpacking Tipps


# Reiseplanung

1. Ausweisdokumente und Reisepass   regelmäßig überprüfen. Die Anforderungen an die Gültigkeit sind nicht überall gleich. Eventuell vorab auch einen internationalen Führerschein beantragen. Vor Ort laminierte Kopien aller Papiere mit sich führen (ggf. auch Impfpass). Bei längeren Reisen vorher über die Visumspflicht im Reiseland informieren.

 

2. In den USA ist es üblich überall mit einer Kreditkarte zu bezahlen. Im Gegensatz dazu braucht man aber beispielsweise in Thailand fast überall Bargeld. Hier lohnt sich eine kostenlose Kreditkarte, mit der man gebührenfrei Geld abheben kann, z.B. die 1plus Visa Card der Santander Consumer Bank . Generell ist es sinnvoll, für den Ernstfall zwei verschiedene Kreditkarten mit sich zu führen.

 

3. Die geplante Reisezeit nicht zu voll packen. Lieber weniger Anlaufpunkte festlegen, ohne festen Zeitplan, um mehr Zeit vor Ort zu haben (z.B. zum Schnorcheln, Trekkingtouren etc.) Start und Ziel plus zwei oder drei Zwischenstopps zur Orientierung vorab festlegen. Dazwischen Luft lassen und spontan bleiben. Besonders die reine Reisezeit innerhalb eines Landes darf man nicht unterschätzen.

 

4. Unterkünfte lassen sich problemlos unterwegs spontan buchen und ggf. kostenlos stornieren, z.B. über Booking.com. Vergleichsportale bieten die Möglichkeit, Bewertungen anderer Reisenden einzusehen.

 

5. Auf das geplante Reisebudget einen Puffer anrechnen, damit man unterwegs auf keine einzigartige Gelegenheit für Unternehmungen verzichten muss und spontan bleiben kann.

 

6. Vorab über empfohlene Reiseschutzimpfungen informieren. Viele müssen frühzeitig verabreicht werden und können pro Kalenderjahr zu einem gewissen Teil von der Krankenkasse übernommen werden.  Eine Auslandskrankenversicherung sollte für den Ernstfall ebenfalls rechtzeitig bei der Reiseplanung bedacht werden.

 

7. Flüge werden bei vielen Vergleichsportalen für Schnäppchenpreise angeboten. Wenn man diese vermeintlichen Schnäppchen aber nach guten Flugzeiten und möglichst wenigen und kurzen Zwischenstopps sortiert, dann war's das häufig mit dem Superpreis. Der sinnvollste Weg ist sich zu überlegen von wo man fliegen will (nach Möglichkeit verschiedene Flughäfen zur Auswahl). Danach herausfinden, welche Airlines von dort zum Reiseziel fliegen, Preise und Flugzeiten auf deren Seiten vergleichen und bei der Airline direkt buchen. So finde ich immer günstige Flüge mit super Flug- und Reisezeiten und habe noch dazu im Ernstfall die Airline als Ansprechpartner ohne Reiseportal dazwischen. 

 Backpacking Tipps

Backpacking Tipps