Bulli  Roadtrip Norddeutschland

... Mit dem Bulli durch Norddeutschland

Die Coronakrise hat das Jahr 2020 so durcheinander gewirbelt, wie es sich kaum einer hätte vorstellen können. Man kann von Glück sprechen wenn man zu denjenigen gehört, die es nur leicht getroffen hat. Persönliche Einschränkungen sind ein wirklich kleiner Preis im Vergleich zur eigenen Gesundheit oder der geschäftlichen Existenz, was beides zu Hauf gefordert wurde. Wir beide sind glücklicherweise gesund geblieben und haben "nur" auf unsere geplanten Reisen verzichten müssen. Aber aufgeschoben ist nicht aufgehoben - unsere Nordirland Reise haben wir um ein Jahr nach hinten gerückt und auch Ecuador werden wir erst im kommenden Jahr bereisen können.

Was also tun, wenn Fernreisen nicht möglich sind? Richtig, das eigene Land bereisen! Auch von uns maßlos unterschätzt, was für landschaftliche Highlights Deutschland doch eigentlich zu bieten hat. Ein fantastisches Urlaubsziel gleich vor der eigenen Tür und das sollte man wirklich zu schätzen wissen.

Wir haben uns dazu entschlossen das schöne Norddeutschland, genauer gesagt Mecklenburg Vorpommern und den Harz zu erkunden und wie könnte man das besser tun als im Bulli? ;) Unsere erste Wahl dafür war ganz klar das Liber Team, mit dem wir schon unsere Bulli Reise nach Norwegen verwirklichen konnten. Mit Sitz in Hamburg und Berlin, bilden sie zudem den perfekten Startpunkt für einen Bulli Roadtrip durch Norddeutschland.

Mecklenburg Vorpommern Highlights

Der Harz

Roadtrip Norddeutschland  - Der Bulli