Bulli Roadtrip Dänemark - Tipps für die Kopenhagen Highlights

Kopenhagen Highlights Rundreise Dänemark
Tipps für Kopenhagen

Die Highlights von Kopenhagen mit dem Fahrrad entdecken

Nyhavn  |  Radstadt Kopenhagen  |  Rundetårn  |  Freistadt Christiania  |  Kanalrundfahrt  |  Torvehallerne  |  Kleine Meerjungfrau  |  Tivoli  |  Einkaufsmeile Strøget  |  Kopenhagens Museen

Nyhavn entdecken

Der Klassiker unter den Tipps für Kopenhagen und eines der bekanntesten Highlights in Kopenhagens Tourismuswelt ist ganz klar Nyhavn. Die bunten Häuserfassaden am Kanal erinnern sehr an das Hanseviertel Tyskebryggen im norwegischen Bergen. Nyhavn lockt mit einer Vielzahl an kleinen Restaurants und Bars und vermittelt durch die vielen, hölzernen Traditionsschiffe auf angenehme Weise die alte Hafenatmosphäre. 

Roadtrip Dänemark Kopenhagen Highlights
Nyhavn Kopenhagen

Mit dem Rad durch Kopenhagen

Kopenhagen ist eine totale Fahrradstadt und lässt sich auch am besten mit eben diesem erkunden. Die Fahrradwege sind selbst in der Innenstadt hervorragend ausgebaut und führen Dich sicher quer durch die schöne Hauptstadt Dänemarks. Verleihstationen für Räder werden Dir überall begegnen, am einfachsten sind aber Apps wie z.B. Donkey Republic, mit denen Du im Handumdrehen das nächste freie Rad finden und ganz unkompliziert ausleihen kannst.

Die Aussicht vom Rundetårn

Roadtrip Dänemark Kopenhagen Highlights
Rundetårn Kopenhagen

Der runde Aussichtsturm, mitten im Zentrum von Kopenhagen, wurde bereits im 17. Jahrhundert erbaut und ist etwa 35 Meter hoch. Über einen spiralförmigen, gepflasterten Gang schlängelt sich der Weg hinauf zu einer Aussichtsplattform, die einen herrlichen Blick über die gesamte Stadt bietet. Über eine schmale, kleine Treppe erreicht man außerdem das Observatorium in der Turmspitze.

Die Freistadt Christiania

Die alternative Wohnsiedlung liegt auf der Stadtinsel Christianshavn und wird vom Staat als autonome Gemeinde geduldet. Gegründet wurde sie 1971 auf einem stillgelegten Militärgelände. Die leerstehenden Gebäude wurden aus Protest gegen die Regierung und den Mangel an bezahlbaren Wohnungen besetzt und seitdem lebt die Gemeinde mit eigenen Regeln und Gesetzen. Eine Strafverfolgung findet bei kleineren Vergehen selten statt, daher ist etwas Vorsicht geboten. Die geltenden Regeln finden sich auf selbst gemalten Schildern an den Eingängen der Straßen, so darf z.B. nicht fotografiert werden. Wenn doch, besteht das "Recht" Kamera oder Handy einzukassieren. Dennoch sind Touristen gern gesehen und gerade für Vegetarier und Veganer gibt es dort viele bezahlbare Cafés und kleine Restaurants. Berühmt berüchtigt ist die Pusher Street, in der öffentlich Cannabis verkauft wird. Das mulmige Gefühl lässt sich bei einem Besuch der Gemeinde nicht abschütteln aber gleichzeitig ist man davon fasziniert. Für uns gehört Christiania definitiv auf die To Do Liste für Kopenhagen.

Roadtrip Dänemark Kopenhagen Highlights
Freistadt Christiania

Kanalrundfahrt

Wenn Du keine Lust hast, Kopenhagen nur zu Fuß oder mit dem Rad zu erkunden, dann bietet sich eine klassische Kanalrundfahrt an. Es gibt eine Vielzahl an Anbietern solcher Fahrten, auf denen Dir Guides alles wichtige über die Sehenswürdigkeiten Kopenhagens erzählen. Sie werden in der Regel in verschiedenen Sprachen angeboten und kosten um die 100 DKK pro Person.

Die Torvehallerne

Der größte Food Market Kopenhagens. An mehr als 60 Ständen gibt es nicht nur frische, regionale Lebensmittel, Gewürze und süße Spezialitäten, sondern auch eine Vielzahl an Food-Ständen, die zum Schlemmen einladen. Die schöne, große Markthalle liegt gleich an der Haltestelle Nørreport und ist täglich geöffnet.

Die Kleine Meerjungfrau

Der Kopenhagen Klassiker neben Nyhavn. Die Kleine Meerjungfrau ist eine Bronzefigur, die nach dem gleichnamigen Märchen von Hans Christian Andersen benannt ist und ihren Platz auf einem Findling an der Uferpromenade "Langelinie" gefunden hat. Mit einer Höhe von nur rund 125 cm ist die Kleine Meerjungfrau tatsächlich so klein, wie es ihr Name vermuten lässt und gilt sogar als eines der kleinsten Wahrzeichen weltweit.

Roadtrip Dänemark Kopenhagen Highlights
Die Kleine Meerjungfrau

Tivoli Kopenhagen

Der bekannte Vergnügungspark liegt mitten in der Innenstadt Kopenhagens. Mit Eröffnung im Jahr 1843 ist er einer der meist besuchten und ältesten Vergnügungsparks weltweit. Auf rund acht Hektar Fläche befinden sich viele Attraktionen und Fahrgeschäfte sowie zahlreiche Restaurants. Der Park gehört zu den größten Touristenmagneten der Stadt und zieht jährlich zahlreiche Besucher an.

Die Strøget

In der Nähe des Nyhavn liegt die Strøget, die große Shoppingmeile von Kopenhagen. Die Fußgängerzone besteht aus mehreren Straßen, die sich aneinanderreihen und somit den Rathausplatz mit dem Neuen Königsmarkt verbinden. Die Strøget ist rund 1,1 Kilometer lang und gesäumt von zahlreichen größeren und kleineren Geschäften.

Kopenhagens Museen

Kopenhagen ist voll von interessanten Museen unterschiedlichster Art und Ausrichtung. Egal ob Kunst, Natur, Geschichte oder Wissenschaft. Auch das ein oder andere Museum für Skurriles lässt sich in Dänemarks Hauptstadt finden. Die Auswahl an Museen ist eine gute Alternative für regnerische Tage.



Dänemark Campingplätze
Reisebericht Dänemark
Dänemark Tipps
Dänemark Packliste Camping Bulli
Bulli Roadtrip Dänemark


Backpacking Reisen
Melanie & Frank

Wir sind Melanie und Frank,

zwei reisefreudige Backpacker auf der Suche nach neuen Abenteuern. Erfahre mehr darüber, wie wir reisen

und was Dich hier bei uns erwartet.

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Schau auch auf Instagram und Facebook vorbei und lass Dich zu Deiner nächsten Reise inspirieren

Backpacking Instagram
backpackers__diary