Roadtrip Norwegen

Roadtrip Norwegen 2 Wochen

mit dem Bulli durch Norwegen

Mit seiner beeindruckenden Naturkulisse, gehört Norwegen zweifellos zu den Top Zielen unter Outdoorfans. Die reizvolle Landschaft mit imposanten Gebirgszügen, Küstenfjorden und unberührter Natur bietet mit tausenden Kilometern Wanderwegen die besten Voraussetzungen für Trekking- und Naturfreunde. Um vollkommen unabhängig und spontan bleiben zu können, haben wir uns dazu entschlossen dieses schöne Land mit dem Bulli zu erkunden. Es folgte ein zweiwöchiger Roadtrip durch Norwegen mit vielen unvergesslichen Momenten, beeindruckenden Naturschauspielen und dem Gefühl, vollkommen frei zu sein.

Roadtrip Norwegen Tipps

Reisezeit

Zwei Wochen, Ende August bis Anfang September 2019, nach den Sommerferien.

 

Kreditkarte

Die kostenlose 1plus Visa Card der Santander Consumer Bank. Zusätzlich hatten wir eine Kreditkarte der DKB als Ersatzkarte im Gepäck.

 

Vorab

Wir haben den Bulli bereits einige Monate vor der Reise beim Liber Team gebucht, da wir außerhalb der Ferien nach Norwegen wollten und der Zeitraum für den Roadtrip somit schon früh feststand.

 

Gastgeschenke

Alkoholische Getränke sind im Skandinavischen Raum sehr teuer, daher sind hochprozentige Mitbringsel ein gern gesehenes Gastgeschenk in Norwegen.

Zoll

Norwegen ist nicht günstig, egal ob Lebensmittel, Unterkünfte oder vorallem alkoholische Getränke. Deshalb entschieden wir uns für die Selbstversorger Variante und haben uns vorab über die Norwegische Zollseite Toll.no schlau gemacht, was in welchen Mengen eingeführt werden darf.

 

Tipp

Biersorten bis 4,7% kann man günstiger verzollen, was aber auf der Zollseite nicht dokumentiert ist.

 

Verkehr

Mautstellen beachten und an Geschwindigkeitsbegrenzungen halten. In den USA werden Überschreitungen schnell sehr teuer. Auf den zweispurigen Highway Abschnitten wird rechts überholt also nicht erschrecken, wenn ein LKW vorbeirauscht, diese sind dort etwas schneller unterwegs.



Roadtrip Norwegen Campingplätze

Mit dem Bulli verreisen ist ein tolles Abenteuer, das Dir viele Freiheiten bietet und unabhängig macht. Aber so außergewöhnlich und naturverbunden es auch sein mag, Dich früh morgens an einem eiskalten Fluss frisch zu machen, so schön ist es dann doch auch wieder, regelmäßig eine warme Dusche zu genießen. Deshalb haben wir zwischendurch immer mal wieder Campingplätze angesteuert.

xxx

Keine Lust, die gesamte Reise im Bulli oder auf Campingplätzen zu verbringen? Zugegeben, es kann zu zweit ganz schön eng werden im Bus doch wir waren tapfer und haben die Zeit genossen ;) Wer aber zwischendurch mal ein richtiges Bett und etwas mehr Platz braucht, kann Booking.com oder Airbnb nutzen, um auch spontan noch gute Unterkünfte zu finden.



Roadtrip Norwegen Route

In den USA passiert es besonders gerne, dass man die reine Reisezeit innerhalb des Landes unterschätzt. Die Staaten sind riesig und wie weitläufig das Land wirklich ist, merkt man oft erst vor Ort. Hier findest Du eine Liste mit allen Reisezeiten und Entfernungen unseres zweiwöchigen Roadtrips. Die Daten sind gerundet und stehen für die reinen Fahrtzeiten, ohne die vielen unvermeidlichen, kleinen Zwischenstopps an der wunderschönen Küste. Plane also vorab schon genügend Zeit ein, denn diese Route lädt oft zu Pausen ein ;)

Backpacking Norwegen 2 Wochen Route
Reiseplan
Roadtrip Norwegen 2 Wochen Route
Roadtrip Norwegen Route

Roadtrip Norwegen Packliste

Unser Zuhause auf Rädern war bereits gut ausgestattet und hat unsere Packliste für Norwegen zum Glück schon deutlich schrumpfen lassen. Die genaue Ausstattung unseres VW-T4 findet ihr auf der Website vom Liber Team. Zusätzlich zu unserer Bulli Ausstattung, hatten wir noch folgende Dinge im Gepäck:

Allgemeines

- Kopie Ausweis / Reisepass

- Kopie Impfpass / Führerschein

- kleines Reiseportemonnaie

- Dokumentenmappe

- Kreditkarte

- USB Verteiler

- Kamera Panasonic Lumix

- evtl. Steckdosen Adapter

- kleine Taschenlampe

- kleines Gepäckschloss

- wasserdichte ZIP Beutel

- Wasserflaschen

- Reiseführer / Lesestoff

Kleidung

- feste Wanderschuhe

- Wandersocken

- FlipFlops

  (für die Campingduschen)

- Kopfbedeckung

- Bikini / Badehose


Lebensmittel

- hochprozentige Mitbringsel

Bad / Hygiene

- Ohrstöpsel

- Feuchttücher

- Sonnencrème und Après Sun

- Insektenschutzmittel:

- Nobite 30% Lösung oder

- Nobite 50% Lösung

- Durchfallmittel

Kleine Reiseapotheke

- Schmerzmittel

- Reisetabletten

- Allergietabletten

- Pflaster / Blasenpflaster


Roadtrip Norwegen 2 Wochen