Sächsische Schweiz Wandern

Sächsische Schweiz Wandern

Welcome to Saxon Switzerland

"Wandern ist was für alte Leute..." - Das stimmt nicht! Häufig belächelt und im Nachgang dann doch bestaunt, so in etwa laufen unsere Wanderungen eigentlich immer ab. Wandern ist leider immer noch bei vielen als langweilig verschrien aber warum eigentlich? Das können wir leider nicht beantworten aber wir wissen, was das Schöne am Wandern ist. Du kannst die Strecken nach Lust und Laune selbst planen und spontan entscheiden wann, wie, wo und wie lange. Du kommst über Stock und Stein in Ecken, die kein Fahrrad passieren kann, geschweige denn ein Auto. Du erlebst die Natur viel intensiver und hast die Zeit alles um Dich herum voll und ganz wahrzunehmen. Und das Allerbeste am Wandern ist: Du kann es immer und überall machen!

Der Nationalpark Sächsische Schweiz hat einen sehr guten Ruf unter Wanderern, auch in der jüngeren Generation, da Du dort trotz eines wechselnden aber ausgeglichenen Höhenprofils wirklich spektakuläre Aussichten genießen kannst. Die beeindruckenden und imposanten Felsformationen des Elbsandsteingebirges und das umfangreiche Wegenetz des Nationalparks, bieten wirklich für jeden eine tolle Auswahl. Egal ob gemütlicher Spaziergänger, der sich auf gut begehbaren und beschilderten Waldwegen wohlfühlt oder aber naturbegeisterter Abenteurer, der schmale Pfade entlang von Steilhängen bevorzugt, deren Verlauf und Begehbarkeit nur von der örtlichen Vegetation bestimmt werden. Das Elbsandsteingebirge bietet das Rundum Paket für jeden.


Sächsische Schweiz Tipps

Wandern in der Sächsischen Schweiz

Wandern im Nationalpark

Unsere Wanderung ging über zwei Tage (plus Anreise- und Abreisetag), Anfang Mai 2019. Die beste Zeit für eine Wanderung im Nationalpark Sächsische Schweiz ist vor oder nach den Ferien in Sachsen und den angrenzenden Bundesländern. Daher bieten sich besonders April und Mai sowie September und Oktober an. Die Wochenenden und Feiertage solltest Du meiden, wenn Du es beim Wandern ruhiger magst.

Mehrtägige Wanderung Sächsische Schweiz

Mehrtägige Wanderung planen

Wanderungen solltest Du lieber kurzfristig planen, denn die Wettervorhersagen sind bekannterweise auf lange Sicht nicht besonders zuverlässig. Die besonders gut gelegenen Unterkünfte werden in der Hauptsaison und an den Wochenenden oft knapp. Das Übernachten in der freien Natur, was auch unter "Boofen" bekannt ist, ist im Nationalpark Sächsische Schweiz untersagt, es gibt aber mehrere ausgewiesene Zeltplätze.

Günstige Unterkünfte Schmilka Bad Schandau

Unterkünfte in Schmilka, Bad Schandau

Auf Portalen wie Booking wirst Du schnell merken, dass die Auswahl an preiswerten Unterkünften in der unmittelbaren Nähe zum Nationalpark begrenzt ist. Es gibt allerdings noch viele private Pensionen, die nicht auf den Portalen gelistet sind. Einfach googeln, anrufen und auch kurzfristig noch gut unterkommen. Unsere Empfehlung für Schmilka ist die  Pension Rothermel.

Sächsische Schweiz Info
Sächsische Schweiz Info:
  • Lage: Südöstlich von Dresden
  • Deutscher Teil des Elbsandsteingebirges
  • Höchste Erhebung:
    "Großer Zschirnstein" 562m ü.NN.
Wandertipp Sächsische Schweiz

Wandertipp für die Sächsische Schweiz

Für Neueinsteiger sind gemütliche zwei- oder dreitägige Wandertouren ideal um sich mal ordentlich auszupowern aber dabei nicht den Spaß an der Sache zu verlieren. Du solltest beim Wanderun unbedingt atmungsaktive Sportkleidung tragen, um nicht zwischen den wechselnden An- und Abstiegen durch verschwitzte Kleidung auszukühlen.

Wanderetappen Sächsische Schweiz

Wanderetappen Sächsische Schweiz

Passe die Etappenlängen an Deine eigene Fitness an. Dabei ist die Kombination aus Höhenmetern und der Gesamtstrecke entscheidend. Außerdem solltest Du die einzelnen Etappen vorab auf ihre Anforderungen prüfen. So können bspw. Klettersteige ein gewisses Maß an Erfahrung und/oder eine Kletterausrüstung voraussetzen. Für unsere Wanderung im Nationalpark Sächsische Schweiz waren vor allem Schwindelfreiheit und Trittsicherheit erforderlich. Die Wanderung an Tag zwei war zudem deutlich anspruchsvoller als die am Vortag.

Wanderschuhe und Trekkingrucksack

Wanderschuhe und Rucksack

Deine Wanderschuhe sollten knöchelhoch sein, um guten Halt zu bieten. Den Rucksack musst Du unbedingt noch vor der Wanderung an Deinen Rücken anpassen und möglichst leicht packen. Unsere Route beinhaltete einige Kletterpartien und Anstiege, bei denen Du gerne auf zusätzliches Gewicht verzichtest.


Packliste Sächsische Schweiz

Sächsische Schweiz Wanderrouten

Trotz der etwas längeren Anreise, hatten wir leider nur zwei volle Tage zum Wandern, in die wir aber so viel wie möglich reinpacken wollten, inklusive Besuch der Bastei am Anreisetag. Start und Ziel lagen in dem kleinen Grenzort Schmilka, ein Ortsteil von Bad Schandau, mit direkter Lage am Nationalpark. Von dort aus erkundeten wir in zwei beeindruckenden Wanderungen das schöne Elbsandsteingebirge. Die vollständige Wanderroute mit allen GPS Daten findest Du auch unter folgenden Links auf Outdooractive.com:


Sächsische Schweiz Wandern
Rundwanderweg Tag 1 - Sächsische Schweiz
Sächsische Schweiz Wandern
Rundwanderweg Tag 2 - Sächsische Schweiz

Sächsische Schweiz Wandern