Reise-Checkliste

Reise-Checkliste

Reise-Checkliste 10 Punkte
Reise-Checkliste

Die 10 Punkte Checkliste für Deine Reise

1 - Reisekrankenversicherung abgeschlossen?

Eine Reisekrankenversicherung ist unverzichtbar. Sie kostet meist nur um die zehn bis 15 Euro pro Jahr und deckt Behandlungskosten vor Ort ab und falls erforderlich, auch Rücktransporte. Das Angebot an Reisekrankenversicherungen ist groß, erkundige Dich einfach mal, ob die Versicherer bei denen Du bereits andere Verträge hast, auch Auslandskrankenversicherungen anbieten.

2 - Kreditkartenbank informiert?

Informiere die Kreditkartenbank vor Deiner Reise über die Dauer des Aufenthaltes und das Reiseziel. So verhinderst Du, dass sie die Karte versehentlich sperren, wenn Abbuchungen im Ausland notiert werden, die die Banken nicht zuordnen können.

3 - Reisedokumente gültig?

Hast Du alle nötigen Reisedokumente und sind diese noch gültig? Der Reisepass muss in der Regel noch mindestens sechs Monate gültig sein. Je nach Reiseziel/Reisedauer brauchst Du zudem vielleicht auch ein Visum oder eine Einreisegenehmigung, die Du vorab beantragen musst oder einen internationalen Führerschein? Beachte auch bei diesen Dokumenten die Gültigkeitsdauer.

4 - Packliste geschrieben?

Hast Du schone eine Packliste erstellt? Warte damit nicht bis zum letzten Tag, dann kannst Du sie immer mal wieder ergänzen und auch Dinge wieder wegstreichen. Beim Packen ist sie eine unverzichtbare Hilfe, weil Du alles abhaken kannst und nichts vergisst.

5 - Erste Unterkunft gebucht?

Kümmere Dich schon vor der Abreise um die erste Unterkunft vor Ort. So kannst Du ganz entspannt und stressfrei ankommen, ohne Dich gleich um die erste Übernachtung kümmern zu müssen. Manchmal ist es für die Einreisegenehmigung sogar erforderlich, die erste Unterkunft anzugeben, wie z.B. bei Beantragung der ESTA, für die Einreise in die USA.

6 - Groben Reiseplan gesteckt?

Mach Dir vorab einen groben Reiseplan. So kannst Du alles abstecken, was Du unbedingt vor Ort sehen willst und kannst Deine einzelnen Aufenthalte und die Reisezeiten unterwegs besser planen. So kannst Du Dich nicht verzetteln und bleibst trotzdem flexibel.

7 - Mietwagen gebucht?

Wenn Du auf Deiner Reise einen Mietwagen brauchst, dann kümmere Dich unbedingt frühzeitig darum, am besten gleich nachdem Du die Flüge gebucht hast. Mietwagen sind meist bis kurz vorher kostenfrei stornierbar und umso günstiger, je früher Du reservierst.

8 - Transfer zum Flughafen?

Wie kommst Du zum Flughafen? Parkhäuser am Airport sind meist sehr teuer. Es gibt aber verschiedene Busunternehmen, wie z.B. Flixbus, die gezielt eine Großzahl an Flughäfen anfahren. Je nach Entfernungen können auch Linienbusse oder Züge eine Alternative sein. Eventuelle Verspätungen solltest Du vorsichtshalber bei Deiner Anreise mit einplanen.

9 - Tickets für Aktivitäten?

Gibt es beliebte Aktivitäten vor Ort, die vorab gebucht werden sollten? Häufig können dadurch nervige Wartezeiten vermieden werden. Gleiches gilt für Unterkünfte an speziellen Orten, wie z.B. in Nationalparks, die je nach Reisezeit schnell ausgebucht sein können.

10 - Infrastruktur vor Ort?

Wie ist die Infrastruktur vor Ort? Kannst Du mit Busunternehmen reisen? Dann sieh Dir vorab die Fahrpläne an und erkundige Dich, wie Du vor Ort die Tickets buchen kannst. Wenn Du selbst fahren willst, kümmere Dich frühzeitig um den Mietwagen und falls erforderlich, den internationalen Führerschein.


Kommentar schreiben

Kommentare: 0
Backpacking Reisen
Melanie & Frank

Wir sind Melanie und Frank,

zwei reisefreudige Backpacker auf der Suche nach neuen Abenteuern. Erfahre mehr darüber, wie wir reisen

und was Dich hier bei uns erwartet.

Bilder sagen mehr als tausend Worte. Schau auch auf Instagram und Facebook vorbei und lass Dich zu Deiner nächsten Reise inspirieren

Backpacking Instagram
backpackers__diary